Optimales Ausgleichstraining

Laufen Sie schneller und leichter mit weniger Verletzungsrisiko! 

Ob Sie nun ein professionelle/r Läufer/In oder ein/e Hobbyläufer/In sind um ein paar Kilogramm zu verlieren, gibt es keinen Zweifel daran, dass Joggen eine der besten Sportarten ist um seine Grundlagenausdauer zu verbessern, das Herz- Kreislaufsystem zu stärken und gesund zu bleiben.  

Leider kann falsches Laufen mit unsymmetrischem Laufstil und falscher Körperhaltung auch ins Gegenteil umschwenken und Ihre Gesundheit gefährden. 

Das Ergebnis sind Dysbalancen der Muskeln – d.h. einerseits überbeanspruchte verkrampfte Muskeln, andererseits verkümmerte, weil nicht beanspruchte Muskeln. Dies führt zu verschiedenen Beschwerden im Bewegungsapparat, angefangen von Rückenschmerzen, vor allem in Lendenwirbelsäulenbereich, Schleimbeutelentzündungen im Hüftgelenk oder Knie- und Fußgelenksschmerzen.

Warum Pilates?
Für Läufer ist gute Haltung einer der Grundlagen zum Erfolg. Gute Haltung ist sehr abhängig von einem starken Rumpf – Core oder wie es Joseph Hubertus Pilates nennt „Powerhouse“.  

Pilatestraining stärkt gerade diese stabilisierenden, körpernahen kleinen Stützmuskeln der Wirbelsäule (m. multifidi), die tiefliegenden queren und schrägen Bauchmuskel, den Beckenboden und die Lendenmuskel. Schulter- und Nackenbereiche werden gelockert und dadurch ein Laufen im Gleichgewicht, ökonomisch und leicht ermöglicht. Das führt Sie zu einem technisch sauberen Laufstil, wobei ihre Doppel-S förmige, neutrale flexible Wirbelsäule gemeinsam mit ihrem koordinierten starken Beckenboden Ihre Organe und Eingeweide trägt und schützt, Stöße dämpft, und Knie- und Fußgelenke dadurch geschont werden.  

Durch das Pilatestraining erlangen Sie ein Körpergefühl dass sie befähigt zu fühlen, wie Sie Ihren Kopf und Nacken in Verbindung zur Wirbelsäule und zum Becken und weiter bis zu den Beinen, Fußsohlen und Zehen natürlich und anatomisch gesund bewegen. Das alles führt zu einem ökonomischeren, effizienteren und schnelleren Lauf, mit weniger Verletzungsrisiko und mehr Lustgefühl.


Pilates im Lauf-Trainingsplan

Pilatesübungen formen eine stärkere und beweglichere Wirbelsäule und schaffen eine bessere Koordination zwischen den einzelnen Muskeln. Nach Anstrengungen erholt man sich schneller und die Regeneration nach Verletzungen gelingt rascher. 

Durch die Pilates-Atmung wird das Zwerchfell gedehnt, dadurch das Lungenvolumen vergrößert und Sie erhalten mehr Sauerstoff, dadurch erhöht sich ihre Ausdauer.
 

  • Durch die bewusste Atmung werden sie konzentrierter, ruhiger und relaxter
  • Sie lernen mit Wettkampfstress besser umzugehen
  • Die Wirbelsäule wird aufgerichtet, gestreckt und stabilisiert
  • Der Hals-, Nacken- und Schulterbereich wird entspannt und dadurch die Armbewegung ökonomischer und leichter
  • Die autochthone Rückenmuskulatur wird gestärkt
  • Ihre Flexibilität und das Gleichgewicht werden verbessert, dadurch wird vor allem auf unebenem Gelände oder in Kurven das Verletzungsrisiko vermindert
  • Die Müdigkeit wird hinausgezögert, da sie mit weniger Anspannung laufen
  • Schmerzen verschwinden

 

   

 Geschenk-Gutscheine  

Gutschein Personal Training Würzburg

Sportpuls GbR

Fabia & Jörg Küpper
Lebertal 6
97265 Hettstadt
+49 (0)170 7770511
info@sportpuls.de

Personal Training Würzburg

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

BPT - Bundesverband Personal Training